Donnerstag, 28. April, 20 Uhr

Pavillon des Kunstvereins Coburg, Park 4a
Eintritt: Vorverkauf (Buchhandlung Riemann) 12 EUR / Abendkasse 15 EUR / Schüler und Studenten: 5 EUR

„… eine fruchtbare Zusammenarbeit zwischen der Lyrikerin ... und dem Jazzmusiker
Joachim Scholl, Deutschlandradio Kultur

Peng! Du bist tot!“……………………………

Nora Gomringer und Philipp Scholz
Nora Gomringer und Philipp Scholz
Foto: ©Judith Kinitz

Nora Gomringer & Philipp Scholz

Nora Gomringer und Philipp Scholz sind das Duo "Wort Drum Dran". Es hält mit seinem Programm "Peng! Du bist tot! " die Tradition von Jazz und Lyrik hoch. 
Der Leipziger Schlagzeuger Philipp Scholz beschlägt und pointiert die Silben, die Nora Gomringer rezitiert. Daraus ergibt sich in bester Wort- und Klangtradition des Jazz ein Zusammenspiel, das der Sprache nichts nimmt und der Musik eine weitere Farbe schenkt.

Die beiden Künstler sind sich an einem Buchmesseabend in Leipzig über den Weg gelaufen. Seitdem vertonen sie mit "Wort Drum Dran" alles, was in der Literaturgeschichte nicht niet- und nagelfest ist. Die verschiedenen Programme sind dann Garanten für „fatalyrische“ Momente, denn das alles amüsiert, irritiert, lässt schmunzeln und denken und macht vor allem: Peng!

Philipp Scholz erhielt 2014 den Münchner Jazz-Preis.

Nora Gomringer leitet seit 2010 das staatliche Künstlerhaus Villa Concordia in Bamberg. 2015 gewann sie mit ihrem Text „Recherche“ in Klagenfurt den Ingeborg-Bachmann-Preis.

 

<< zur Übersicht

Programm

„Coburg liest!“ geht in die 13. Runde

Wiederum stehen renommierte Autorinnen und Autoren auf dem Programm. ...
Weiterlesen >>

Programm

Eindrücke von den Literaturtagen 2015
zur Fotogalerie >>
Fotos:© J. Grossmann