Coburg liest! 2006

Es geht voran! Erstmals finden die Coburger Literaturtage auch in der überregionalen Presse Anerkennung. Das Programm, so ist es in den 250 Tausend Auflage starken, eineinhalb Autostunden entfernt erscheinenden Nürnberger Nachrichten zu lesen, versammelt "bedeutende Repräsentanten der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur". Die Veranstalter selbst freuen sich vor allem über das Interesse der Einheimischen für das schwierigste und sperrigste literarische Genre, das zeitgenössische Gedicht. Nicht nur die Star-Gäste Inge und Walter Jens lesen vor vollem Haus. Auch die als äußerst riskant eingeschätzte Dreier-Lesung "Lyrischen Welten" mit Paulus Böhmer, Elke Erb und Uljana Wolf findet trotz bestem Biergartenwetter großen Zulauf. Sind die Coburger also - ihren Ruf zum Trotz - doch neugierig auf das Außergewöhnliche?

Programm

„Coburg liest!“ geht in die 14. Runde

Wiederum stehen renommierte Autorinnen und Autoren auf dem Programm. ...
Weiterlesen >>

Programm

Eindrücke von den Literaturtagen 2015
zur Fotogalerie >>
Fotos:© J. Grossmann